Dachschrägen

Das meiste Potential an ungenutztem Platz liegt wohl direkt unterm Dach. Herkömmliche Kommoden und Schränken finden dort keinen Platz. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten den Raum unterm Dach zu nutzen. Ob Sie sich das Badezimmer, das Schlafzimmer oder einfach ein zusätzliches Zimmer zum Entspannen vorstellen - mit dem richtigen Ansprechpartner an Ihrer Seite ist (fast) alles möglich.

Schranksysteme unterm Dach

In erster Linie eignet sich der Platz unterm Dach für passgenaue Schränke oder Kommoden. Je nachdem ob das Zimmer eher lang und schmal oder breit ist gibt es unterschiedliche Lösungen, die eine perfekte Nutzung des Raums garantieren. Um die Tunnelwirkung bei langen Räumen zu vermeiden bietet es sich an, ein Regal senkrecht zur Dachschräge einzubauen. Ist der Kniestock sehr niedrig, dann sind Schränke an der Dachschrägenseite hervorragend geeignet. Besonders in diesem Fall eröffnen sich ungeahnte Platzreserven!

Mansardenzimmer richtig nutzen

Ob Sie die Zimmer unterm Dach als Schlafzimmer mit angrenzendem begehbarem Kleiderschrank nutzen wollen oder ob Sie sich schon immer die Badewanne direkt unterm Dachschrägenfenster gewünscht haben - bei Beachtung einiger Tipps können selbst kleine Räume eine große Wirkung haben. Am besten eignen sich maßgenaue Möbel, die sogar den hintersten Winkel zu nutzbarer Fläche machen. Auch bieten sich Sitzlandschaften an der Dachschrägenseite an.